Nachgeholte Pflichten

Im Nachholspiel musste der Tabellenführer FC Serbia Nürnberg am düsteren Mittwochabend zuhause gegen den TSV Falkenheim II antreten, die ihrerseits einen guten Vorsprung auf die Abstiegsplätze haben, allerdings dennoch motiviert waren, um die Serben zu ärgern. Bereits im Hinspiel hatten die Falkenheimer den Jungs von Coach Mišo Živković alles abverlangt, am Schluss stand es 6:4 für die serbische Mannschaft.